Elektrorollstuhl JUVO B5 Front-Mittel oder Heckantrieb möglich

07BO 490E75
    Lieferzeit:ca. 5-7 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

Optimiert für mehr Flexibilität

Der Elektrorollstuhl Juvo bietet durch sein Baukastenprinzip nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, ein individuelles Hilfsmittel für komplexe Anforderungen zusammenzustellen.

Mit Heck-, Mittelrad - und Frontantrieb stehen drei Antriebsarten mit spezifischen Fahreigenschaften und Motorleistungen in zwei Rahmenbreiten zur Verfügung.

Für ein hohes Mass an Flexibilität sorgen unter anderem die neue VAS-Sitzrahmenlösung (variabel anpassbarer Sitz) mit Ergo-Joint-Rückenwinkelverstellung sowie innovative Sonder- und Umfeldsteuerungen.

 

Frontantrieb (FWD)Frontantrieb (FWD)

Aufgrund seiner grossen Antriebsräder bietet der Juvo eine gute Hindernisüberwindung, zum Beispiel an Bordsteinkanten. Ausserdem eröffnet er Ihnen gute Transfer- und Rangiermöglichkeiten. Er verfügt über einen relativ kleinen Wenderadius bei einer üblichen 90°-Bewegung und über die Fähigkeit, besonders nah an Objekte, wie Möbel oder Schreibtische, heranzufahren.

Mittelradantrieb (MWD)

Mittelradantrieb (MWD)

Unvergleichliche Fahreigenschaften für alle Anwendungsgebiete. Einzelradfederung und Torsion-Drive-System bieten die Grundlage für diese intuitive Antriebsart. Durch den direkten Drehpunkt ist eine sichere Handhabung auch mit komplexeren Eingabeformen möglich.

Heckantrieb (RWD)

Heckantrieb (RWD)

Die klassische Antriebsform eines Ottobock Elektrorollstuhls wurde von uns konsequent weiterentwickelt: beste Traktion und mehr Sicherheit, auch bei höheren Geschwindigkeiten. Des Weiteren ermöglicht der Heckantrieb viele Variationen in puncto Geschwindigkeit und Ausstattung; auch die Bauform erlaubt eine optimale Kraftverteilung auf verschiedenen Untergründen. Dank seiner Richtungsstabilität ist der Juvo mit Heckantrieb bestens für den Aussenbereich geeignet und für die meisten Anwender leicht erlernbar.